Ingenieur für Prozessentwicklung (m/w/d)

Wieland Austria Ges.m.b.H. Amstetten | Business Unit Extruded Products | Verfahrenstechnik | ab sofort 
Kennziffer 2022-0273 

Potenziale freisetzen.

Kupfer verbindet die Welt - in Technologien wie der E-Mobilität, der Energie- und Datenübertragung, der Kälte- und Klimatechnik, der Digitalisierung, dem Internet of Things. Überrasche uns durch dein frisches Denken, mit neuen Impulsen und gestalte die Welt von morgen. Entdecke dabei zahlreiche Möglichkeiten, deine Potenziale freizusetzen.

Wieland steht für Vielfalt und Chancengleichheit – aus diesem Grund freuen wir uns auf individuelle Bewerbungen unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, Religion sowie ethnischer und sozialer Herkunft.

  • 8.000Mitarbeiter
  • 80Standorte
  • 200 JahreErfolg
  • 84%Länger als
    5 Jahre dabei

Wir sind ein Tochterunternehmen der Wieland-Gruppe mit Sitz in Amstetten/Enzesfeld, Österreich, und zählen weltweit zu den führenden Herstellern von Halbfabrikaten und Fertigteilen aus Kupfer und Kupferlegierungen. Dabei erzeugen wir über 90 % der Produkte für den Export. Weitere Informationen finden Sie unter: Wieland Austria.

Ingenieur für Prozessentwicklung (m/w/d)

Deine Zukunft

  • Praxis: Als Ingenieur für Prozessentwicklung optimierst Du die Fertigungsprozesse. Du definierst die Prozesse im Hinblick auf Qualität und Prozessstabilität durch Vorgabe relevanter Verfahrensparameter und Qualitätsmerkmale. Darüber hinaus prüfst Du die Machbarkeit von Anfragen, erstellen Produktkalkulationen und bearbeiten interne Abweichungen und Reklamationen. Deinen Arbeitstag verbringst Du sowohl im Büro als auch mit dem Begleiten von Prozessen bei den Produktionsanlagen.
  • Verantwortung: Du definierst Arbeitsprozesse für unsere Produktion am Standort Amstetten und führst Verfahrensversuche durch.
  • Optimierung: Du betreust und entwickelst in Zusammenarbeit mit Produktion und Werkzeugbau unsere  Produktionsprozesse zur Bearbeitung und Wärmebehandlung von Kupferlegierungen .
     

Dein Potenzial

  • Qualifikation: Du verfügst über ein Studium der Werkstoffwissenschaften oder ein artverwandtes Studium.
  • Kompetenz: Du hast sehr gute Kenntnisse der metallischen Werkstoffe und bringst grundlegende Kenntnisse der Verfahren und Prozesse der Metallverarbeitung mit Schwerpunkt Warm- und Kaltumformung sowie der Wärmebehandlung mit.
  • Soft Skills: Verantwortungsbewusstsein, eine proaktive Arbeitsweise und zielorientiertes Arbeiten sind für Dich selbstverständlich.
  • Teamwork: Du arbeitest gern in interdisziplinären Teams und wirkst an internationalen Projekten mit.
  • Sprachkenntnisse: Du bringst gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift mit.
     

Deine Vorteile

  • Besser mitgestalten: Wir bieten Dir als zukunftsorientiertes Unternehmen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem sehr guten Betriebsklima in einem agilen Team, das auf Wachstum und neue Chancen setzt.
    Eine Weiterentwicklung zum Teamleiter ist vorgesehen.
  • Flexibel arbeiten: Gleitzeitmodell
  • Global wirken: Internationales Arbeitsumfeld rund um den Werkstoff Kupfer.
  • Gut versorgt sein: Umfangreiche Sozialleistungen, Kantine und vieles mehr.
  • Entlohnung: Für diese Position ist ein Jahresgehalt von € 49.000 vorgesehen. Eine Überzahlung ist je nach Qualifikation und Erfahrung möglich.
     

Kontakt

Gerne beantworte ich deine Fragen.

Frau Tamara Haselsteiner-Weiss
Phone: +43 7472 606-221
Email: tamara.haselsteiner-weiss@wieland.com